TU Berlin

Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und UmweltschutzP USch Fahrradparkplatz 07: FPP GIS

rote Person hinter einem grünen Blatt

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

P USch Fahrradparkplatz 07: FPP GIS

Fahrradparkplatz (FPP) GIS ...

Ergebnisse

Projekt P USch FPP 07 "GIS" ... projektbegleitend

FPP GIS
Lupe

Fahrradparkplätze der TU Berlin - Geografisches Informationssystem zu den Fahrradparkplätzen der TU Berlin 
laufend ab 2017
Projektbearbeitung: Projektbegleitend

Die in den Projekte gewonnen Daten zu den Fahrradparkplätzen lassen sich in einem geografischen Informationssystem (GIS) darstellen. Mit diesem kartografischen Hilfsmittel kann ein Überblick über verschiedene räumliche und thematische Aspekte zu den  Fahrradparkplätze der TU Berlin gewonnen werden: Ort, Lagesituation, Lagebeziehung, thematische Darstellung zu Ausstattung und Auslastung, ...

Deutscher Mobilitätspreis 2017 - Geodaten für die Mobilität der Zukunft

Lupe

Deutscher Mobilitätspreis 2017 - Geodaten für die Mobilität der Zukunft Wie können Geodaten Mobilität noch sicherer und zuverlässiger machen?

Projektidee: Geografisches Informationssystem zu Fahrradparkplätzen (PDF)

Ein GIS zu Fahrradparkplätzen für nachhaltige Planung und intelligente Dienstleistungen zur Attraktivität der Fahrradmobilität.

Online-Karte zu Fahrradparkplätzen auf dem Campus der TU Berlin

Lupe

Hoch motivierte Studierende schafften eine (fast) vollständige Übersicht über Fahrradparkplätze an der TU Berlin - für jeden frei verfügbar in OpenStreetMap.

Mit dem Fahrrad zum Universität - Eine guter Vorsatz. Dazu bedarf es am Zielort guter und ausreichender Abstellmöglichkeiten. Passende Abstellmöglichkeit für das Fahrrad begünstigen hierbei das „losfahren“. Hierzu gibt es nun ein Informationssystem mit den Fahrradparklätzen der TU Berlin in der Fahrradkarte von OpenStreetMap!

Für eine attraktive Fahrradmobilität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie der Studentinnen und Studenten gehört zwei Dinge: Ein gutes Verkehrsnetz aus Radwegen und Radfahrstreifen für die Fahrt und ein passendes Parkplatzangebot für den ruhenden Verkehr am jeweiligen Zielort. Beides wurde nun erstmalig zusammengebracht.

Die "Fahrradparkplatzkarte" ist eine hilfreiche Grundlage zum Thema „Förderung der umweltfreundlichen Mobilität an der TU Berlin“ für das Verkehrsmittel Fahrrad. Die Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz initierte hierzu eine Serie von Projekten. Unter dem Titel „Fahrradparkplatz“ untersuchten bereits mehrere studentische Projektgruppen den „ruhenden Fahrradverkehr“. Im Sommersemester 2015 und im Wintersemester 2015/2016 bearbeiten insgesamt sechs Studierende -  verteilt in drei Gruppen - die ersten Teilprojekte zu Fahrradparkplätzen an der TU Berlin. Dazu sind die Studierenden auf dem südlichen und nördlichen Campus Charlottenburg sowie zu allen anderen Standorten ausgeschwärmt, um die dortigen Fahrradständer zu finden und systematisch zu erfassen. Ein Ergebnis ist die nahezu komplette Kartierung, die nun im Internet unter www.openstreetmap.org“ verfügbar ist.

 

 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe