direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Prüfbuch

Genau hinschauen und dokumentieren
Lupe

Richten Sie bitte ein Prüfbuch ein und sorgen Sie dafür, dass es regelmäßig geführt wird.

Wozu dient das Prüfbuch?

Das Prüfbuch soll eine schnelle Übersicht über alles, was im Zusammenhang mit Ihrer Anlage wichtig ist, bieten. Es dient vor allem auch der Dokumentation von Zuständen, idealerweise stets dem sogenannten "OK-Zustand". Im Schadensfall kann es dazu dienen, festzustellen, bis zu welchem Zeitpunkt an der Anlage noch alles in Ordnung war.

Was gehört in das Prüfbuch?

In diesem Prüfbuch sollen zusätzlich zur Dokumentation der von Ihnen regelmäßig vorgenommenen Sichtprüfungen wichtige die Anlage betreffende Informationen und Dokumentationen abgelegt werden (Sicherheitsdatenblätter, Wartungsprotokolle, Informationen zu durchgeführten Reparaturarbeiten etc.).

Bitte integrieren Sie bei großen Anlagen (ab 1.000 Liter) auch Überwachungsplan, Instandhaltungsplan und Alarmplan in dieses Prüfbuch.

Eigenüberwachung:

Ein Beispiel für die Dokumentation der Eigenüberwachungsmaßnahmen in einem Prüfbuch finden Sie hier.

Hinweis - Seite in Überarbeitung

Hinweis: Seit dem 01.08.2017 ist die neue bundeseinheitliche Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) in Kraft getreten. Die Seite befindet sich in Überarbeitung. Die dargebotenen Informationen werden schrittweise ergänzt. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt:

Kontakt:

SDU
Tel 030 / 314-28888

Ansprechpartner/in bei SDU

Ihre Ansprechpartner/-innen bei SDU:

Ansprechpartner/in Goldau, Kerstin (SDU21)

Kerstin Goldau
(030) 314 - 21467
Gebäude CAR
Raum CAR 027