direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Archiv (vor 2015)

Archiv (vor 2015)

Archiv 2014

Archiv 2014
Lupe

Nach oben

Weihnachten 2014

Donnerstag, 18. Dezember 2014

Sterne im Lichthof
Sterne im Lichthof
Lupe

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen meines Teams, eine erholsame, kraftschöpfende Weihnachtszeit und ein gesundes Neues Jahr!

Mit meinem Team sind wir ab 5. Januar 2015 wieder für Sie in gewohnter Form da.

Ihre Marianne Walther von Loebenstein

15. Vollversammlung der SB-DUB am 10.12.2014

SB-DUB VV
SB-DUB VV
Lupe

Am Mittwoch, den 10.12.2014 finden die 15. Vollversammlung der Sicherheits- und Dezentralen Umweltbeauftragten (SB-DUB) der Technischen Universität Berlin von 09:00 bis 12.30 Uhr im Gebäude BH-N im Hörsaal BH-N 334 statt.

Zur dieser Vollversammlung sind neben den SB-DUB auch der Personalrat (PersRat), der Betriebsärztliche Dienst (BÄD), die Fakultätsbeauftragten für Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz (AUG), die Schwerbehindertenvertretung (SBV), der Sozialdienst (SOZ) und die Datenschutzbeauftragte (DSB) eingeladen.

Aktionswoche Abfall 2014

25. Januar 2019

Aktionswoche Abfall
Aktionswoche Abfall

"Das geht uns alle etwas an!" vom 24. bis 28. November 2014: Aktionswoche zum Thema Abfalltrennung und Abfallvermeidung an der TU Berlin im Rahmen der European Week for Waste Reduction. mehr zu: Aktionswoche Abfall 2014

Checkliste Bildschirmarbeitsplätze

23. Oktober 2014

Checkliste
Checkliste

Ab sofort können Sie die Checkliste Bildschirmarbeitsplätze online bearbeiten (ausfüllbares PDF). Die Anlage zum AUM 2.0 Bildschirmarbeitsplätze ist Bestandteil für alle Gefährdungsbeurteilungen zu Bildschirmarbeitsplätzen in Ihrem Bereich. mehr zu: Checkliste Bildschirmarbeitsplätze

Merkblatt 1.11 Unterweisungen

14. Oktober 2014

AUM

Alle leitenden Personen sowie Auftraggeber/innen von Fremdleistungen müssen das betreffende Personal unterweisen oder unterweisen lassen. Das aktualisierte Merkblatt fasst in übersichtlicher Form alle relevanten Rahmenbedingungen der Unterweisungen zusammen, um arbeits- und umweltschutzrelevante Aspekte in richtiger Art und Weise an die Adressaten zu vermitteln. Hierbei unterstützt das Merkblatt leitende und auftraggebende Personen, insbesondere die Professorinnen und Professoren, bei der Pflichtenübernahme. mehr zu: Merkblatt 1.11 Unterweisungen

Merkblatt 1.01 Checkliste für Prof.

19. September 2014

AUM

Das Merkblatt für leitende Personen mit Arbeitgeberpflichten im Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz liegt in aktualisierter Form vor. Die neue dreiteilige Struktur erhöht die Übersichtlichkeit. Das Merkblatt dient zur konkreten Unterstützung bei der Übernahme der Leitungsverantwortung. mehr zu: Merkblatt 1.01 Checkliste für Prof.

Merkblatt 3.1 Allgemeine Laborordnung

28. Juli 2014

AUM

Das Merkblatt 3.1 "Allgemeine Laborordnung" gibt die Regelung an der TU Berlin wieder und ist Grundlage für die Unterweisung im Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz. Diese allgemeine Laborordnung legt grundsätzliche Verhaltensweisen fest, gibt Hinweise auf besondere Gefährdungen und regelt den Umgang mit Gefahrstoffen. mehr zu: Merkblatt 3.1 Allgemeine Laborordnung

Merkblatt 1.13 Bauliche und technische Schutzanforderungen an Messräume und Labore

30. Juni 2014

AUM

Das Merkblatt Nr. 1.13 „Bauliche und technische Schutzanforderungen an Messräume und Labore" an der TU Berlin stellt in einer Matrix die vorgeschriebenen baulichen und technischen Schutzeinrichtungen für chemische Labore dar. Die Matrix gibt zudem für Messräume und für Gentechnik- bzw. Biolabore (S1 und S2) die entsprechenden Anforderungen vor. mehr zu: Merkblatt 1.13 Bauliche und technische Schutzanforderungen an Messräume und Labore

ZUV-150/14 - Umweltbeauftragte/r

Donnerstag, 08. Mai 2014

Stellenangebote

Bei der Technischen Universität Berlin ist aktuell eine Stelle in der Stabsstelle der Kanzlerin - Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz (SDU) zu besetzen. mehr zu: Stellenangebote

ZUV-162/14 - Fachkraft für Arbeitssicherheit

Donnerstag, 08. Mai 2014

Stellenangebote

Bei der Technischen Universität Berlin ist aktuell eine Stelle in der Stabsstelle der Kanzlerin - Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz (SDU) zu besetzen. mehr zu: Stellenangebote

Material für SB-DUB

13. Mai 2014

Plakat: Computer

Für Sie als Sicherheitsbeauftragte und Dezentrale Umweltbeauftragte (SB-DUB) stellen wir Materialien zum Arbeitsschutz, Umweltschutz und Gesundheitsschutz (AUG) zur Verfügung. Sie können das Material für Ihre Arbeit, die Information oder die Maßnahmen vor Ort nutzen. Es soll Ihnen eine Hilfe sein, um Impulse im AUG zu geben. mehr zu: Material für SB-DUB

Ostergruß 2014

Mittwoch, 16. April 2014

ostern im büro
Lupe

Wir wünschen Ihnen mit Ihren Freunden und Familien ein fröhliches und sonniges Osterfest und erholsame Tage!

Ihre Marianne Walther von Loebenstein und Team

Betriebsfeier und Unfallversicherungsschutz

09. Dezember 2013

Bild
Feier im Lichthof des Hauptgebäudes.

Die Beschäftigten genießen bei der Teilnahme an einer Betriebsfeier grundsätzlich den Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, wenn die Veranstaltung im Interesse des Arbeitgebers (TUB) steht und betrieblichen Zwecken dient. Um diese Voraussetzung zu erfüllen, muss ein Arbeitgeber bei der Ausrichtung einer betrieblichen Feier nachfolgend skizzierte Regeln beachten ... mehr zu: Betriebsfeier und Unfallversicherungsschutz

Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

21. November 2019

Bild
Netzteil mit Prüfaufkleber

Elektrische Anlagen und Betriebsmittel (wie beispielsweise ein PC oder eine elektrische Pumpe) müssen grundsätzlich so betrieben werden, dass keine Gefährdungen für TU-Mitarbeitende oder Dritte entstehen können, siehe hierzu auch Rechtquellen wie z.B. das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) und das Produktsicherheitsgesetz (ProdSG). Nach der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (GUV-V A3) ist der Unternehmer bzw. Betreiber verpflichtet, für regelmäßige elektrische Wiederholungsprüfungen zu sorgen. mehr zu: Prüfung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel

Umweltbericht 2013 veröffentlicht

23. Januar 2014

Umweltbericht 2013
Titelseite Umweltbericht 2013

Der jährlich erscheinende Bericht trägt zur transparenten Darstellung von Umweltauswirkungen und Maßnahmen zur Verminderung und Vermeidung bei, spricht aber ebenso kritische Sachverhalte und Handlungsbedarf an. Umweltrelevante Inhalte in Forschung und Lehre werden ebenso beleuchtet wie betriebliches Engagement. Ein umfangreicher Statistikteil rundet die Darstellung ab. mehr zu: Umweltbericht 2013 veröffentlicht

Abwasser-Merkblatt aktualisiert und veröffentlicht

Mittwoch, 29. Januar 2014

Abfluss
Abfluss
Lupe

Das Merkblatt 4.7 zur Abwassereinleitung enthält verständlich aufbereitet die verbindlichen Regelungen, die an der TU Berlin bei der Einleitung eingehalten werden müssen. Die Aktualisierung enthält die jüngsten Änderungen der Einleitbedingungen der Wasserbetriebe (ABE), außerdem wurde die Struktur überarbeitet und damit Übersichtlichkeit erhöht.

Merkblatt 4.7 Abwassereinleitungen

mehr

Archiv 2013

Archiv 2013
Lupe

Nach oben

Zum Neuen Jahr 2014

Freitag, 20. Dezember 2013

Lupe

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen meines Teams, eine erholsame, kraftschöpfende Weihnachtszeit und ein gesundes Neues Jahr mit viele Freude!

Mit meinem Team sind wir ab der ersten Januarwoche 2014 wieder vollständig für Sie in gewohnter Form zur Unterstützung da.

Ihre Marianne Walther von Loebenstein

Weniger Müll in 2014

Dienstag, 07. Januar 2014

Auch auf dem TU-Gelände ein Problem: Abfallflut durch Coffee-To-Go-Becher
Lupe

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen meines Teams, einen guten Start in das neue Jahr, mit viel Erfolg, mit wenig Stress, ohne Ärger und mit ganz viel Abwechslung.  

Wir ärgern uns schon gelegentlich – zum Beispiel über Coffee-To-Go-Becher…

Sorgen Sie doch einfach für Abwechslung und benutzen Sie keine mehr!

Wir sind 2014 auch wieder für Sie in gewohnter Form da und beraten und unterstützen Sie gern.

Ihre Marianne Walther von Loebenstein

Abfallregelung in 7. Auflage neu erschienen

12. Dezember 2013

Bild
Titelseite der Abfallregelung

Die 7. Auflage der Abfallregelung mit vielen Aktualisierungen ist erschienen. Sie ist zu finden unter Schnelleinstieg in der rechten Spalte auf dieser Seite, auf der Sonderabfallseite und auch unter "Abfall und Gefahrgut" auf der Seite "Merkblätter und Formulare". mehr zu: Abfallregelung in 7. Auflage neu erschienen

Angebote von SDU zum Gesundheitsschutz

20. September 2016

Die Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz (SDU) legt einen besonderen Focus auf den Gesundheitsschutz. mehr zu: Angebote von SDU zum Gesundheitsschutz

Ergebnis der Evaluation des Arbeits- und Umweltschutzmanagementsystems

04. Dezember 2013

Bescheinigung "Evaluation des AUMS"
Bescheinigung

Mit den Zielvorgaben der Weiterentwicklung und Stärkung des Arbeitsschutzes, Gesundheitsschutzes und des Umweltschutzes haben der Projektpartner HIS GmbH und die Unfallkasse Berlin das Arbeits- und Umweltschutzmanagementsystem der TU Berlin (AUMS) evaluiert. mehr zu: Ergebnis der Evaluation des Arbeits- und Umweltschutzmanagementsystems

Umweltleitlinien - Neues Layout

Dienstag, 10. September 2013

Flyer Umweltleitlinien
Lupe

Die Umweltleitlinien sind über 15 Jahre in Kraft

Bereits Ende 1997 hat der Akademische Senat der TU Berlin die Umweltleitlinien verabschiedet. Inzwischen wurde an der TU das integrierte Arbeits- und Umweltschutzmanagementsystem etabliert, es erscheint jährlich ein Umweltbericht und der Anteil umweltspezifischer Forschung und Lehre steigt kontinuierlich.

Auch im Leitbild der TUB von 2012 ist die Nachhaltigkeit und der Umweltschutz verankert worden.

Nun hat die TU Berlin die Leitlinien in einem neuen Flyer veröffentlicht, der sie in einen aktuellen Kontext stellt und eindrucksvoll zeigt, auf welche Weise die Leitlinien in Forschung, Lehre und Betrieb mit Leben gefüllt werden.

Flyer Umweltleitlinien

Abfallvermeidung: Es muss nicht immer Neu sein!

Montag, 19. August 2013

Der Wissenschaftsladen kubus der TU Berlin ist am Projekt „Towards Zero Waste“ beteiligt. Ein Aspekt ist die Wiederaufbereitung von Rechnertechnik. Abfallvermeiden und Kosten Sparen durch den Kauf generalüberholter PC können wir nun alle, bei dem gemeinnützigen Unternehmen AfB ist es für TUB-Mitglieder sogar mit einem Rabatt verbunden! Lesen Sie weiter unter:

Aktuelle Informationen zum Gefahrgut

Donnerstag, 06. Juni 2013

Zur Gefahrgutbeförderung finden Sie gesetzliche Neuerungen in der Servicebox ADR Info 2013 auf der Seite 17888

Arbeits- und Umweltschutz hochschulübergreifend

29. Mai 2013

Bild
Abschlussveranstaltung an der TU Berlin

Die drei großen Berliner Hochschulen Freie Universität, Humboldt-Universität und Technische Universität haben unter der Anleitung der Unfallkasse Berlin Themen des Arbeits- und Umweltschutzmanagements wie Gefährdungsbeurteilung oder Vorgehen im Notfall gemeinsam bearbeitet, um die Arbeitgeberverantwortung der Leitenden, die Unterstützungsfunktion der Stabstellen sowie die Durchführungszuständigkeit der Betreibenden universitätsübergreifend zu klären. Senkung des Unfallrisikos, Erhöhung der Sicherheit und Verbesserung der Rechtssicherheit waren erklärte Ziele dieser Präventionstage. mehr zu: Arbeits- und Umweltschutz hochschulübergreifend

Gefahr durch Energiesparlampen?

05. März 2013

Bild

Energiesparlampen – und übrigens auch Leuchtstoffröhren - enthalten geringe Mengen des Schwermetalls Quecksilber. Aufgrund der Giftigkeit sollen auch diese geringen Mengen nicht in die Umwelt gelangen. Bei normalem Gebrauch – vor, während und nach dem Betrieb - kann kein Quecksilber aus Energiesparlampen entweichen. Nur dann, wenn eine Lampe zu Bruch geht, kann es zu Quecksilberemissionen kommen. Dies ist die einzige Möglichkeit, bei der der Verbraucher in Kontakt mit Quecksilber geraten kann. Da Quecksilber bei Raumtemperatur verdampft, würde es in diesem Fall langsam in die Raumluft abgegeben. Hierin liegt das Problem, denn das Schwermetall kann die Gesundheit schädigen – vor allem das Gehirn und das Nervensystem. Gesundheitlich kritisch kann es dann werden, wenn im Innenraumbereich eine länger anhaltende Hg-Konzentration in der Raumluft von mehr als 100 Mikrogramm/Kubikmeter Luft (μg/m3) über mehrere Stunden eingeatmet wird. Im Falle des Lampenbruches ist daher entscheidend, ob und wie viel Quecksilber in die Raumluft gelangt. mehr zu: Gefahr durch Energiesparlampen?

Sind Sie fit für sicheres und umweltgerechtes Verhalten im Werkstattbereich?

Freitag, 29. November 2013

Zutrittt nur für Werkstattpersonal
Lupe

Wenn Zweifel bestehen oder Sie ein „Update“ möchten:

Am 14.11.2013 führen wir für alle Mitglieder der TU eine Weiterbildung durch. Mit dem Thema
„Arbeits- und Umweltschutz in Werkstätten – wo fängt er an – wo hört er auf?“
wollen wir Sie fit machen für Ihr alltägliches Handeln im Werkstattbereich.
Sie können Handlungsabläufe überprüfen und haben die Möglichkeit, ältere und neuere TU-interne Regelungen kennenzulernen.
Mit Fragen oder eigenen Diskussionspunkten können Sie sich auch einbringen.

Melden Sie sich an über unseren Servicebereich Weiterbildung.

Energieeffizienz – Eine Aufforderung an uns alle

Mittwoch, 09. Oktober 2013

Strommessgerät
Lupe

Unter dem Titel
„Nicht nur für das CO2-Gewissen: Kleine Ursache, große Wirkung“führt SDU für alle Mitglieder der TU eine Weiterbildung am 22.10.2013 durch. Möglichkeiten zum eigenen Handeln und auch Möglichkeiten, wie das eigene Fachgebiet an der Einsparung beteiligt werden kann, können Sie erfahren. Mit Fragen oder eigenen Diskussionspunkten können Sie sich auch einbringen.

Melden Sie sich an über unseren Servicebereich Weiterbildung.

Ostergruß und Ausblick

Dienstag, 26. März 2013

Ostergruß
Ostergruß
Lupe

Wir wünschen Ihnen allen ein fröhliches, hoffentlich frühlingshaftes Osterfest!

Ein Ausblick:

Nach Ostern findet die Abschlusspräsentation der Evaluation des Arbeits- und Umweltschutzmanagementsystems der TU Berlin statt:

10.04.2013, 9:30 bis 11:30 Uhr

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich gerne bei uns an (Tel.: 314 - 28888).

Ihr SDU-Team

Sicher in 2013!

Dienstag, 08. Januar 2013

Bereitstehende Feuerlöscher für den notwendigen Austausch überalterter Geräte im Bestand
Lupe

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen meines Teams, ein fröhliches, zufriedenes, glückliches, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

Wir werden auch 2013 wieder für Sie in gewohnter Form da sein und Sie beraten und unterstützen.

Ihre Marianne Walther von Loebenstein

Abfallregelung neu erschienen

Dienstag, 09. Oktober 2012

Die 6. Auflage der Abfallregelung mit vielen Aktualisierungen ist erschienen.  Zu finden  unter Schnelleinstieg in der rechten Spalte auf dieser Seite, auf der Sonderabfallseite und auch unter "Abfall und Gefahrgut" auf der Seite "Merkblätter und Formulare".

Umweltbericht 2012

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Umweltbericht 2012
Umweltbericht 2012
Lupe

Nun liegt er vor: Der neue Umweltbericht der Technischen Universität Berlin. Inzwischen ist er eine Institution zur transparenten Darstellung von Umweltauswirkungen und Maßnahmen zur Verminderung und Vermeidung geworden, spricht aber ebenso kritische Sachverhalte und Handlungsbedarf an. Umweltrelevante Inhalte in Forschung und Lehre werden ebenso beleuchtet wie betriebliches Engagement. Viel Freude und Erkenntnis bei der Lektüre!

Umweltbericht 2012

Weitere Informationen zum Umweltbericht

Kaffeegenuss in unseren Cafeterien - nicht nur eine Frage des guten Geschmacks! Oder: Genießt Du noch oder läufst Du schon weiter?

Montag, 21. Mai 2012

Lupe

Für den Kaffeegenuss werden in den Cafeterien der TU unterschiedliche Bechersysteme angeboten. Unser Favorit ist und bleibt die gute alte Mehrweg-Henkeltasse, die jedoch zurzeit leider nicht überall angeboten wird. Hinzu kommt, dass teilweise sogar dort, wo Kaffee im Sitzen genossen wird und Henkeltassen vorhanden sind, dennoch zu Einweg-Pappbechern gegriffen wird – aus Gewohnheit? Oder ist das „To-Go-Kultur“ im Sitzen?

Es scheint etwas in Vergessenheit geraten zu sein, dass durch die Nutzung von Einweg-Pappbechern ein Müllproblem entsteht, welches problemlos vermieden werden könnte! Von den negativen Umweltauswirkungen bei der Produktion der Becher – weltweit werden beispielsweise jährlich ca. 9 Mio. Bäume nur für To-Go-Becher abgeholzt – mal ganz zu schweigen (http://www.klima-sucht-schutz.de/mitmachen/beitrag/article/die-klimabilanz-des-coffee-to-go.html).

Doch im Bereich der To-Go-Becher tut sich nun etwas an der TU Berlin. In den Cafeterien Wetterleuchten und Coffeebar im Hauptgebäude sowie dem Wiwi-Cafe im Erweiterungsbau wird seit ein paar Wochen probeweise ohne Mehrpreis ein Mehrweg-To-Go-Becher aus Kunststoff angeboten (http://www.cupcycle.de/). An ca. 30 Standorten im Hauptgebäude können diese Becher über Sammelboxen wieder abgegeben werden. Weiterhin wird das Studentenwerk ab 11.6. an der TU einen Keramik-Mehrwegbecher in To-Go-Optik zum Verkauf anbieten (http://www.studentenwerk-berlin.de/mensen/produkte_preise/nachhaltigkeit/index.html#6). Der stabile, optisch ansprechend gestaltete Campus-Cup mit Kunststoffdeckel kann von den zukünftigen Besitzern beliebig oft wieder benutzt werden.

Nun sind Sie als Kaffeetrinker und Kaffeetrinkerin gefragt, diese Angebote auch anzunehmen!

Unser Arbeits- und Umweltschutzmanagementsystem wird 10 Jahre alt

Donnerstag, 29. März 2012

2002 wurde das von SDU entwickelte Arbeits- und Umweltschutzmanagementsystem (AUMS) der TUB im Handbuch dokumentiert. Seinerzeit wurden die vorhandenen Aktivitäten in Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz in einem einheitlichen Managementsystem zusammengeführt und über den bewährten integrativen Ansatz durch die Beteiligten mit Leben gefüllt.

Nun wird das System auf den Prüfstand gestellt.

An der Evaluierung des Systems können Sie sich gern beteiligen

mehr

Nach oben

Stellenausschreibung

Freitag, 21. Juni 2013

In der Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz (SDU) ist zum 01.10.2013 die Stelle einer/s technischen Beschäftigten mit dem Schwerpunkt Arbeitsschutz unbefristet zu besetzen, s. ausführliche Stellenbeschreibung.

Auftaktveranstaltung zum Testlauf Prämienmodell

Dienstag, 08. Januar 2013

Die Auftaktveranstaltung des Prämienmodells zum Energiesparen im Gebäude KT findet statt

am 10.01.2013

im Raum KT 101, Gebäude KT

von 14:00 bis 15:00


Wir freuen uns als Gast Herrn Andreas Wanke, Leiter des Arbeitsbereichs Energie und Umwelt der Freien Universität Berlin, begrüßen zu können, der von seinen Erfahrungen mit dem Modell an der FU berichten wird.

Archiv 2012

Archiv 2012
Lupe

Nach oben

Für den bewussten Umgang mit Papier

Mittwoch, 12. Dezember 2012

PAPIER - Wald und Klima schützen
Lupe

Mineralölfrei gedruckt auf fünf unterschiedlichen Recyclingpapieren mit dem Blauen Engel beleuchtet eine neue Publikation kurz und übersichtlich das komplexe Thema Papier und Umwelt. Die Herausgeber, das Forum Ökologie & Papier (FÖP) und seine Schweizer Partnerorganisation, möchten mit dem ansprechenden Ratgeber breite Zielgruppen für sparsamen Papierverbrauch und die Wahl von Recyclingpapier gewinnen.

Diese Broschüre möchten wir Ihnen ans Herz legen - schauen Sie doch mal ´rein!

Bitte nutzen Sie Recyclingpapier und helfen Sie mit, durch bewussten Papiereinsatz den Papierverbrauch der TU Berlin zu reduzieren!

Die Publikation richtet sich sowohl an Endverbraucher und Multiplikatoren als auch an Entscheider in Unternehmen. Zahlreiche Praxistipps zeigen, wie jeder Einzelne im täglichen Umgang mit Papier wirkungsvoll zum Wald- und Klimaschutz beitragen kann.

Die Broschüre kann über das Umweltbundesamt bestellt werden: http://www.umweltbundesamt.de/uba-info-medien/4371.html

oder Download "Papier - Wald und Klima schützen"

SDU Beteiligung am Gesundheitstag des Doppelinstituts am Spreebogen

Montag, 05. November 2012

Lupe

SDU beteiligt sich auch auf dem Gesundheitstag des Fraunhoferinstitutes IPK am Spreebogen.

Mit dem Thema Lärmprävention berieten und veranschaulichten SDU Mitarbeitende zahlreiche interessierte Beschäftigte der TU und des IPK am 1. November 2012.

Und hier finden Sie einige Fotos vom Gesundheitstag der TU Berlin am 26.09.2012.

Abfallregelung neu erschienen

Dienstag, 09. Oktober 2012

   Die 6. Auflage der Abfallregelung mit vielen Aktualisierungen ist erschienen.  Zu finden  unter Schnelleinstieg in der rechten Spalte auf dieser Seite, auf der Sonderabfallseite und auch unter "Abfall und Gefahrgut" auf der Seite "Merkblätter und Formulare".

Radeln für den Klimaschutz

Dienstag, 05. Juni 2012

Lupe

Kostenloser Fahrrad-Check an der TU

Am 12. Juni ist es wieder soweit: von 9:30 bis 17:30 Uhr können Sie auf dem Vorplatz vor dem Hauptgebäude kostenlos Ihr Fahrrad durchchecken lassen. Dabei sammelt das Aktionsbündnis „Stadtvertrag Klimaschutz“ (www.stadtvertrag-klimaschutz.de) gute Klima-Taten ein und lässt alte Drahtesel von professionellen Mechanikern der Fahrradstation reparieren (Pressemitteilung Stadtvertrag).

Kooperationspartner dieser Aktion an der TU ist die "Kooperationsstelle Wissenschaft/Arbeitswelt" der ZEWK. (http://www.zewk.tu-berlin.de/?id=49336 )

Nutzen auch Sie öfter das Fahrrad statt das Auto und integrieren Sie dadurch Klimaschutz in Ihren Alltag!

Gesundheitstag 2012

Mittwoch, 02. Mai 2012

(work-) life – balance! Leben im Gleichgewicht?
am 26.09.2012

Warum Lärmprävention als Beitrag zu (work-) life balance?

Aus dem Grußwort der 3. VP Frau Dr. Wendorf heißt es „Die TUB kann die formalen Voraussetzungen für einen gesunden Arbeitsplatz schaffen“. Neben Ausgleichssportangeboten, einem ergonomischen Arbeitsstuhl gehört ein gesundes Arbeitsklima hierzu.

Einen Aspekt für einen gesunden Arbeitsplatz und eine gesunde Arbeitsstätte greifen wir –SDU- auf: Die Lärmprävention.

Wie erkenne und vermeide ich Lärm und wie schütze ich mich vor Lärm? Lärm begegnet uns am Arbeitsplatz durch Maschinengeräusche, Geräte, durch Umgebungslärm wie Baulärm und vieles mehr. Auch außerhalb der Arbeit empfangen wir angenehme und anregende Geräusche aber auch stressenden Lärm.   
Unser Anliegen ist, Beschäftigte zu sensibilisieren und auf eine mit vielen Sinnen erfahrbare Weise zu informieren. Schwerpunkt liegt in der Vermeidung von Lärm, um im Leben im Gleichweicht und dauerhaft gesund und leistungsfähig zu bleiben.

zum Programm

zum Angebot von SDU

Netzwerk Umwelt

Montag, 23. Januar 2012

Auf Initiative der TU Berlin und der Charité unter Begleitung des HIS wurde am 5.9.2011 das Netzwerk Umweltschutz in Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region Berlin – Brandenburg gegründet. Das nächste Treffen findet am 26.3. von 10-13:00 Uhr an der FU Berlin statt.

Mehr darüber finden Sie auf unserer neuen Seite Netzwerk Umwelt.

Archiv 2011

Archiv 2011
Lupe

Nach oben

Weihnachten 2011

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Lupe

Ich wünsche Ihnen, auch im Namen meines Teams, eine erholsame, kraftschöpfende Weihnachtszeit und ein gesundes Neues Jahr!

Mit meinem Team sind wir ab 2. Januar 2012 wieder für Sie in gewohnter Form da.

Ihre Marianne Walther von Loebenstein

Umweltbericht 2011

Donnerstag, 15. Dezember 2011

Lupe

Nach einjähriger Pause liegt er wieder vor: Der Umweltbericht der TU Berlin. Inzwischen eine Institution zur transparenten Darstellung von Um­weltauswirkungen und Aktivitäten zur Eindäm­mung derselben, zeigt er verstärkt, dass sich die Universität immer weniger um „End-of-Pipe“-Lösungen sondern häufiger und kontinuierlicher um prozessbegleitende Maßnahmen bemüht. Umweltrelevante Inhalte in Forschung und Lehre werden ebenso beleuchtet wie betriebliches Engagement. Viel Freude und Erkenntnis bei der Lektüre!

Umweltbericht 2010/2011

Weitere Informationen zum Umweltbericht

Besuch der Berliner Feuerwehr

Mittwoch, 14. Dezember 2011

Lupe

Zum wiederholten Male konnten wir eine Wachabteilung der Berliner Feuerwehr bei uns begrüßen. Ziel war der Feuerwehraufzug im Telefunkenhochhaus. Der Aufzug dient dazu, bei einem Feuer oder Unglücksfall die Mitarbeitenden der Feuerwehr schnell, gefahrlos und kräfteschonend in die betroffene Etage zu bringen. Fernerhin dient er der Rettung von Personen, die nicht aus eigener Kraft eine betroffene Etage verlassen können. Gerne ist SDU dem Wunsch der Berliner Feuerwehr zur Vorstellung und Einweisung in die Bedienung des Aufzuges nachgekommen. In diesem Zusammenhang wurde auch das Brandschutzkonzept der TUB vorgestellt und erläutert.

Umzug

Dienstag, 01. November 2011

Der beinahe 20 Jahre gewohnte Weg in das Gebäudes „AM“ für Mitarbeitende, Studierende oder Aufsichtsämter, die persönliche Gespräche oder Beratungen beim Team SDU gesucht hatten, wird neu eingeschlagen. Jetzt steht ein Ortswechsel an:

Ab 1. November 2011 wird das SDU-Team von Frau Walther von Loebenstein im

2. OG des Gebäudes „WF“ (Ostgelände hinter RDH; Fasanenstr. 90)

zu finden sein.

Wir bitten um Verständnis, dass es leider wegen des Umzuges einige Tage vor und nach dem Ortwechsel zu Beeinträchtigungen des Services kommen wird. Wir bemühen uns jedoch, so schnell wie möglich den Regelbetrieb wieder aufnehmen zu können, um Ihnen in gewohnter Weise zur Verfügung zu stehen.

Alle weiteren Kontaktdaten wie Telefonnummern etc. bleiben erhalten.

SDU auf dem Erstsemestertag

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Lupe

Am 19.10.2011 findet der diesjährige Erstsemestertag für Studierende statt.

SDU ist von 12 bis 14 Uhr mit einem Stand auf dem Infomarkt im Lichthof vertreten.

Haben Sie Fragen zum Arbeits- und Umweltschutz an der TUB?

Dann schauen Sie doch ruhig einmal vorbei - wir beantworten sie Ihnen gerne.

Aktuelle Informationen

Mittwoch, 29. Juni 2011

zur Gefahrgutbeförderung finden Sie in der Servicebox ADR Info 2011 auf der Seite 17888

Neue Seite "Atemschutz"

Donnerstag, 09. Juni 2011

Benötigen Sie Atemschutz, weil Sie mit gefährlichen Stoffen arbeiten?
SDU berät Sie nach den Prinzipien des Arbeitsschutzes.
Siehe Direktzugang: 101868

Leitbild mit Leben füllen

Donnerstag, 12. Mai 2011

Ganz im Sinne von SDU heißt es im  Leitbild der TU u.a. auch „Unsere Einrichtungen betreiben wir sicher, gesundheitsgerecht, ressourcenschonend und umweltbewusst.“ Dies im operativen und strategischen Handeln mit Leben zu füllen, ist unser Anliegen und unser Ziel und letztendlich auch die Herausforderung, der wir uns in unserer täglichen Arbeit stellen. Sprechen Sie uns bei Bedarf einfach an.

Neue Brandschutzordnung

Dienstag, 26. April 2011

Die Brandschutzordnung (nach DIN 14096-2) wird von der Stabsstelle SDU zur Brandverhütung erstellt und weiterentwickelt. Sie gibt zum Einen Hinweise zum richtigen Verhalten im Brandfall. Beschäftigten, Studierenden und Besuchern soll damit ein sicherer Aufenthalt in den Gebäuden und auf den Geländen der TU Berlin ermöglicht werden. Sie ist zum Anderen Teil des Brandschutzkonzeptes der TU Berlin, welches in Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen der TU Berlin zur Brandverhütung und Branderkennung von SDU fortgeschrieben wird.

Wanderausstellung "Strom sparen"

Montag, 11. April 2011

Lupe

Jetzt ist es soweit:
die Wanderausstellung "Strom sparen" vom Stadtvertrag Klimaschutz ist an der TU.
Vom 11. April bis zum 15. Mai ist sie zu sehen im Erdgeschoss des Hauptgebäudes zwischen Audimax und H104.

Die Ausstellung wird ergänzt durch Tipps und Rechenbeispiele zum Stromsparen von SDU.

Einige Exemplare des Siegerplakates "Der Letzte macht das Licht aus" sind bei SDU erhältlich. Bitte setzen Sie sich bei Interesse mit uns in Verbindung.

Sicher mit dem Rad zur TU

Dienstag, 05. April 2011

Lupe

Die steigenden Lufttemperaturen bringen erfreulicherweise viel mehr Menschen auf den Gedanken, zum Arbeitsplatz oder Studienort TUB auch das Fahrrad zu nutzen.
Bevor Sie diesen guten und umweltfreundlichen Plan sofort in die Tat umsetzen, denken Sie bitte auch an folgendes:

1. Wenn das Fahrrad vom „Winterstaub" befreit wurde, gleich prüfen, ob die Bremsen und die Beleuchtung noch einwandfrei funktionieren oder erst repariert werden müssen. Lechzt die Kette nach etwas Fett, dann hören Sie darauf.

2. Machen Sie sich nach wie vor für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar. Eine Warnweste tut hierbei oft gute Dienste. Auch die Benutzung eines Fahrradhelmes wird empfohlen.

3. Seien Sie kein Richtungsanzeige-Muffel:
Zeigen Sie einen Richtungswechsel (mit Handzeichen) immer an, um Unfällen oder Irritationen bei anderen Verkehrsteilnehmern vorzubeugen.

Gute Fahrt und viel Spaß!

Abfallregelung neu erschienen

Donnerstag, 10. März 2011

Lupe

Die 5. Auflage der Abfallregelung ist erschienen. Sie enthält u.a. ein neues Kennzeichen zum Gefahrguttransport und auf
S. 45 das Aufstellungskonzept für Abfallbehälter in Büros. Das Formular "Entsorgungsauftrag für Sonderabfall" und das Etikett "Sonderabfall - Transport" sind angepasst worden. Sie finden alles auf der Sonderabfallseite und auch unter "Abfall und Gefahrgut" auf der Seite "Merkblätter und Formulare".

Neues Merkblatt: Laserdrucker und Kopierer

Donnerstag, 24. Februar 2011

Lupe

Auf welche Auswahlkriterien und auf welches Verhalten sollte geachtet werden, um bei der Nutzung von Laserdruckern und Kopierern die Gesundheit zu schützen und umweltverträglich zu handeln?

Antworten auf diese Fragen sind zu finden in unserem neuen Merkblatt 2.1 Laserdrucker und Kopierer sicher nutzen.

Cuttermesser

Donnerstag, 14. Juli 2011

Beispiel für ein Sicherheitscuttermesser
Lupe

Leider kommt es immer wieder zu Verletzungen beim Umgang mit Cuttermessern. Bitte nutzen Sie ein Sicherheitscuttermesser, dessen Klinge beim Abrutschen automatisch zurückzieht, so dass tiefe Verletzungen vermieden werden. Das Werkzeug sollte ergonomisch geformt sein und von Rechts- und Linkshändern benutzt werden können.

Archiv 2010

Archiv 2010
Lupe

Nach oben

Wartungsfristen von Feuerlöschern

Freitag, 16. Juli 2010

Informationen finden Sie  hier.

Stellenangebot

Mittwoch, 14. Juli 2010

Im Bereich SDU ist ab 01.01.2011 die Stelle einer/s Umweltbeauftragten zu besetzen.

Winter ade - Gemeinsam für den Klimaschutz

Donnerstag, 04. März 2010

Lupe

Aktion: Gratis Fahrrad-Frühlings-Kur!

Stadtvertrag Klimaschutz und die TU Berlin vertreiben gemeinsam mit einem Fahrrad-Aktionstag den Winter und machen fit für den Frühling.

Am 16. März von 9 bis 17 Uhr vor dem Hauptgebäude der TU Berlin (Straße des 17. Juni 135)

mehr

Auch im neuen Jahr

Freitag, 08. Januar 2010

Stress managen

Montag, 04. Januar 2010

Um nachhaltig gesund zu bleiben, kann Ihnen das Managen von Stress helfen.
Schauen Sie selber in dem online-Lernprogramm der Berufsgenossenschaft.
Persönlich aktiv werden.
Sie lernen Stress zu vermeiden und einen guten Umgang mit Stress,
wenn er unvermeidbar ist.

Stressbewältigung

Gefährdungsermittlung

Mittwoch, 03. November 2010

Wie sicher und gesundheitsgerecht - für Mensch und Umwelt - ist der Arbeitsplatz Ihrer Beschäftigten?
SDU hat zur Beurteilung Checklisten für die Gefährdungsermittlung neu erstellt.

Archiv 2009

Nach oben

Jahresende

Donnerstag, 17. Dezember 2009

SDU wünscht allen TU Beschäftigten ein frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr Gesundheit, Glück und Erfolg.
Anlässlich der dunklen Jahreszeit möchten wir alle Radfahrende noch einmal auf unseren Aktionstag 2009 "Mache Dich sichtbar!" hinweisen.

Umweltbericht 2009

Der Umweltbericht zeigt die nachhaltige Entwicklung der Lehre und Forschung der TU Berlin, ihre ökologische Betriebspraxis an Kennzahlen aber auch die Kosten des Energieverbrauches der TU Berlin und Beispiele aus den Fakultäten.

Die Online- und die Druckversion finden Sie hier

Möbellager

Mittwoch, 28. Oktober 2009

Das neu eingerichtete Möbellager befindet sich im Raum FR 7026a. Verantwortlich ist Herr Kleiting, Fon 78577. Termine nach Vereinbarung.

Dezentrale Beauftragte

Dienstag, 13. Oktober 2009

Ab sofort steht Ihnen intern unsere Zielgruppendatenbank mit allen dezentralen Beauftragten zur Verfügung.

Batteriesammelbehälter

Dienstag, 18. August 2009

Die Batteriesammeltonnen aus dem Hauptgebäude finden Sie während des Umbaus im Mathematikgebäude nahe der Pförtnerloge.

9.7.: Aktionstag "Mache Dich sichtbar"

Freitag, 10. Juli 2009

Der Aktionstag ist auf sehr großes Interesse bei Mitarbeitenden und Studierenden der TU Berlin gestoßen. Schätzungsweise über 1000 Beschäftigte und Studierende nutzten die Gelegenheit, an den Angeboten des Aktionstages teilzunehmen. Sie konnten somit wertvolle Impulse für ihre Gesundheit, Sicherheit und Ihren Beitrag zum Klimaschutz gewinnen. Wir freuen uns sehr über diese rege Teilnahme und das positive Feedback.

Herzlichen Dank an alle, die durch ihre tatkräftige Unterstützung im Vorfeld des Aktionstages und währenddessen entscheidend zum Gelingen beigetragen haben.
Und nicht zuletzt auch an alle Akteure, die durch ihren unermüdlichen Einsatz diese interessante, informative und auch unterhaltsame Veranstaltung möglich gemacht und mitgestaltet haben.

"Mache Dich sichtbar!"

Mittwoch, 01. Juli 2009

Lupe

Der diesjährige Aktionstag steht unter dem Motto

"Mache Dich sichtbar!" - Der sichere Weg zur TU mit dem Rad und zu Fuß

Geplante Aktivitäten:

  • Fahrradcodierung
  • Sehtraining
  • Fahrradsimulator
  • Informationen
  • Preise
  • kleine Fahrradreparaturen
    und vieles mehr…

Für Ihre Teilnahme am Aktionstag können Sie ein Zertifikat erhalten.
Es gibt auch etwas zu gewinnen!

Stellenausschreibung bei SDU

Stellenausschreibung Techn. Angestellte/r - Vgr. IVa / III BAT (Anwendungs-TV Berliner Hochschulen) Zentrale Universitätsverwaltung - Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz (SDU) - Abfallbeauftragte/r, Immissionsschutz, Grundwasserschutz, Bodenschutz.
Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis zum 08.03.2009 unter Angabe der Kennziffer ZUV-146 mit den üblichen Unterlagen an den Präsidenten der Technischen Universität Berlin, SDU, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin.
Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen: E-Mail: unter Tel.: +49 (0)30/314-22531

Haben Sie eine aktuelle Gefährdungsermittlung in Ihrem Verantwortungsbereich?

Aus aktuellen Anlässen weisen wir Sie darauf hin, dass Gefährdungsermittlungen nach § 5 des Arbeitsschutzgesetzes von Vorgesetzten vor Beginn von Tätigkeiten durchgeführt werden müssen. Bestandteil dieser sind Schutzmaßnahmen in Technik und Bau, Organisation und Persönliche Schutzausrüstung im jeweiligen Tätigkeitsbereich.
Die Gefährdungsermittlungen sind zu dokumentieren.

Hierfür haben wir Vordrucke für die Bereiche Büro, Labor und Sonstige Tätigkeitsbereiche (Läger, Haustechnik, Hochschulsport u. a.) für Sie in kompakter Form erstellt.
Sie sind bei SDU erhältlich.
Siehe auch

Umweltbericht der TU Berlin 2008 veröffentlicht

Der Umweltbericht zeigt die nachhaltige Entwicklung der Lehre und Forschung der TU Berlin, ihre ökologische Betriebspraxis an Kennzahlen aber auch die Kosten des Energieverbrauches der TU Berlin und Beispiele aus den Fakultäten.

Die Online- und die Druckversion finden Sie hier

Notrufeinrichtung Hauptgebäude

Samstag, 01. August 2009

Lupe

Neue Kennzeichnung der Notrufsprechstellen im Hauptgebäude, Erdgeschoss

Über den Notruf 3333 kann von
3 Notrufsprechstellen im Hauptgebäude (Erdgeschoss) im Notfall Hilfe (per Knopfdruck) herbeigerufen werden. Die Notrufsprechstellen wurden deutlich mit Farbkennzeichnung und dem großen roten Telefonsymbol unmittelbar an der Wand oberhalb der Sprecheinrichtung gekennzeichnet. Alle wichtigen Informationen zur Übermittlung im Gefahrfall befinden sich in einer Anleitung neben der jeweiligen Sprechstelle an der Wand. Diese Sprechstellen können insbesondere von Besuchern und Gästen, denen das Notrufsystem der TUB möglicherweise nicht geläufig ist, problemlos genutzt werden.

Archiv 2008

Nach oben

TU-fit, rund um Büro, Bewegung, Haut

Am Mittwoch, 29. Oktober 2008, fand im Lichthof der TU-Berlin der erste Gesundheitstag unter dem Motto "TU-fit, rund um Büro, Bewegung und Haut" statt.
Mehr Informationen

Informationsveranstaltung zur TRGS 526 für Laboratorien

Am Donnerstag, den 03. Juli 2008 von 9:00 - 12:00 Uhr in H 3004 Neue Technische Regel für Gefahrstoffe ist seit Februar 2008 in Kraft.
Die Novellierung der TRGS 526 für Laboratorien betrifft z. B.: - die Arbeitsweise im Labor,
- die Kennzeichnung von Gebinden im Handgebrauch,
- die Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten mit KMR-Stoffen und
- die technische Ausstattung der Laboratorien
Die TRGS 526 im Wortlaut:
http://www.umwelt-online.de/regelwerk/t_regeln/trgs/trgs500/526_ges.htm

TU Berlin Stromverbrauch senken

Nutzen Sie die Zuschüsse des Präsidenten von 50% für Ihre Investitionen in energiesparende Forschungsgeräte. SDU prüft Ihren Antrag auf Zuschuss z.B. für das Beschaffen neuer Festkörperlaser in Verbindung mit dem Stilllegen von Röhrenlasern und für das Ersetzen von Versuchsgeräten durch Energiesparende. Maßgebend ist die Amortisation durch das Einsparen von Strom und Kühlung.
Weitere Informationen

Nachhaltig Lehren und Forschen - Umweltbericht 2007

Themen in dieser Ausgabe: Vor 10 Jahren hat der Akademische Senat die Umweltleitlinien beschlossen. Anlass in diesem Umweltbericht Fazit zu ziehen. Wie ist Nachhaltigkeit und Umwelt in unserer Strukturplanung enthalten? Schwerpunkt ist das Thema Energie. Sind unsere Energie- und Wasserverbräuche, unsere Emissionen und der Abfall gesunken oder müssen wir noch mehr Anstrengungen unternehmen, um Klimaschutz und Umweltschutz voranzubringen? Lesen Sie unter:
Umweltberichte

Abfallregelung der TU Berlin neu erschienen

In der nunmehr 3. Auflage haben wir die Abfallregelung herausgegeben. Sie finden darin Abfallvermeidungstipps, Entsorgungshinweise und die Entsorgungsregelung. Mit unserem zentralen Service erhalten Sie kompetente Beratung, eine schnelle und eine sichere Entsorgung Ihrer Abfälle. Sie finden Sammelstellen für Ihren Sonderabfall und für nicht gefährlichen Abfall. Auch die Angaben zur Deklaration nach Abfallrecht und nach Gefahrgutrecht sind jedem Abfall zugeordnet.

Umweltgerecht und sicher in die TU Berlin gelangen

Hinweise, Zuständigkeiten und Anregungen zum umweltgerechten Verkehr mit BVG, S-Bahn, Rad und KFZ haben wir für Sie seit 11.08.08 in unserem Web-Angebot zusammen gestellt

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt:

Kontakt:

SDU
Tel 030 / 314-28888

Ansprechpartner/in bei SDU

Ihre Ansprechpartner/-innen bei SDU:

Ansprechpartner/in Hüllenkrämer, Michael (SDU32)

Michael Hüllenkrämer
(030) 314 - 21463
Gebäude CAR
Raum CAR 118