direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Archiv 2017

Lupe

Arbeiten 4.0 - Risikoobservatorium

04. Dezember 2017

Bild

Sowohl in der Wissenschaft als auch im Arbeitsalltag ist Digitalisierung, Arbeiten 4.0 etc. ein Thema, das auch an der TU Berlin hochaktuell ist. Diese Entwicklung wird aus Sicht des Arbeits- und Gesundheitsschutzes beobachtet, um für Unternehmen möglichst frühzeitig Präventionsmaßnahmen zu empfehlen und zu begleiten ... mehr zu: Arbeiten 4.0 - Risikoobservatorium

OStrV: Änderung bei den Aufgaben der Laserschutzbeauftragten

29. November 2017

Bild

Am 18.10.2017 wurde die "Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch künstliche optische Strahlung" (OStrV) in wenigen Bereichen geändert. Insbesondere wurden im § 5 zu "Fachkundige Personen, Laserschutzbeauftragter" die Aufgaben der Laserschutzbeauftragten präzisiert ... mehr zu: OStrV: Änderung bei den Aufgaben der Laserschutzbeauftragten

Neue Online-Handlungshilfe der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie

28. November 2017

Bild

Eine neue Online-Handlungshilfe "Bewusst bewegen – auch im Job" informiert Beschäftigte über ... mehr zu: Neue Online-Handlungshilfe der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie

Ringvorlesung - Wohlstand ohne Wachstum

14. März 2018

Bild

Informationen zur Ringvorlesung "Wohlstand ohne Wachstum III" mehr zu: Ringvorlesung - Wohlstand ohne Wachstum

Neues Rücknahmesystem für Altbatterien

16. November 2017

Bild
Sammelfass

Ab November 2017 werden Altbatterien zukünftig nicht mehr über das gemeinsame Rücknahmesystem (GRS) eingesammelt und entsorgt, sondern über das herstellereigene Rücknahmesystem REBAT der CCR Logistics Systems AG. Somit kann die TU weiterhin ein rechtssicheres und kostenloses Recycling von Batterien gewährleisten.
Sammelstellen der TU für Batterien sind in den Gebäuden TEL, MA, MAR, FH und auf dem TIB Gelände eingerichtet. mehr zu: Neues Rücknahmesystem für Altbatterien

Projekt ECHO

06. November 2017

Bild
ECHO im Gebäude MAR

Einladung zur Auftaktveranstaltung "echo an der TU Berlin" - Energiesparen am Arbeitsplatz und Zuhause.

Informationsveranstaltung
09.11.2017
09:00 Uhr, Dauer 20 Min.
Raum MAR 0.011 mehr zu: Projekt ECHO

Unterweisung mit Hilfe von Medien - 7 Sekunden für die Verkehrssicherheit

25. September 2017

Bild

Im Straßenverkehr können Entscheidungen, die oft in wenigen Sekunden getroffen werden müssen, schwerwiegende Folgen haben. Eine im Jahr 2016 gestartete Kurzfilmkampagne des DVR möchte für typische Unfallursachen sensibilisieren. "Deine Sekunden" ist ein innovatives Medienkonzept, das unterschiedliche Situationen im Straßenverkehr überzeichnet und in 7-sekündige Videos verpackt. Diese Medien können auch hilfreich bei Unterweisung sein. mehr zu: Unterweisung mit Hilfe von Medien - 7 Sekunden für die Verkehrssicherheit

Aktionswoche "Berlin spart Energie" 2017

19. September 2017

Bild

Vom 16. bis zum 21. Oktober 2017 geht die Aktionswoche „Berlin spart Energie“ in die nächste Runde. Rund 100 Institutionen zeigen in vielen Thementouren und Exkursionen ihre Energiewende-Projekte für die Hauptstadt und öffnen ihre Türen für einen intensiven Blick hinter die Kulissen.
Mehr unter www.berlin-spart-energie.de"

Die TU Berlin beteiligt sich mit dem Hermann-Rietschel-Institut, das eine eigene Tour anbietet. mehr zu: Aktionswoche "Berlin spart Energie" 2017

Erste Ergebnisse zu "TUB by bike"

22. September 2017

Bild
Projekt Fahrradwege

Aus dem Projekt "TUB by bike" liegen die Ergebnisse vor. Darin wurden die Fahrradwege auf dem Campus Charlottenburg der TU Berlin untersucht. Die Projektgruppe hat eine Problem- und eine Sollkarte zu Fahrradwegen erstellt und verschiedene Verbesserungsvorschläge ausgearbeitet. mehr zu: Erste Ergebnisse zu "TUB by bike"

Call for Papers: Beiträge für den Umweltbericht 2017

21. August 2017

Nach Vorstellung unseres Umweltberichtes im Kuratorium bereiten wir nun den neuen Bericht vor: Nutzen Sie die Möglichkeit, durch Ihre Beiträge in unserem deutschlandweit verbreiteten und öffentlich anerkannten Umweltbericht (evt. Nachhaltigkeitsbericht) Ihr Engagement zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit gegenüber den anderen Fakultäten, anderen Hochschulen und der Öffentlichkeit darzustellen. Senden Sie Ihre Berichte an Dr. Jörg Romanski (joerg.romanski@tu-berlin.de). mehr zu: Call for Papers: Beiträge für den Umweltbericht 2017

easy like mülltrennen

12. Juli 2017

Bild

Für frischen Wind im Thema Abfalltrennung sorgt eine aktuelle Kampagne. Sie wurde im Rahmen einer Projektarbeit zur Lehrveranstaltung „Umweltmanagement“ von Studierenden entwickelt und richtet sich vor allem – aber nicht nur – an Studierende.
Mit Hilfe der Kampagne soll wieder für mehr Sensibilität und Motivation zur Abfalltrennung gesorgt werden. mehr zu: easy like mülltrennen

PSA Kernsortiment - Neuer Händler "MLS Safety GmbH"

Bild

Die Firma Sattelmacher KG, ein Händler von Artikeln aus dem PSA Kernsortiment, ist am 1. Januar 2017 mit der Mühlberger Lerch Arbeitsschutz GmbH zur MLS Safety GmbH verschmolzen. Die MLS Safety GmbH ist ein Deutsches Unternehmen mit Sitz in Hamburg und lokalen Niederlassungen. mehr zu: PSA Kernsortiment - Neuer Händler "MLS Safety GmbH"

Umweltbericht 2016 veröffentlicht

03. April 2017

Bild

Noch heißt er Umweltbericht. Doch der Untertitel „Nachhaltig Forschen und Lehren“ zeigt die Entwicklung. So nimmt die Nachhaltigkeitspolitik der TU Berlin ein eigenes Kapitel ein. Die Gründung des Nachhaltigkeitsrats letztes Jahr führt hier zu weiteren Impulsen ... mehr zu: Umweltbericht 2016 veröffentlicht

Zugang zu den Abfallsammelstationen

31. März 2017

Bild

Auf dem Campus Charlottenburg der TU Berlin wurden viele Abfallsammelstationen mit verschließbaren Containern ausgestattet, um die tägliche Bereitstellung unserer Abfälle sauberer zu gestalten. Diese Container können auch ... mehr zu: Zugang zu den Abfallsammelstationen

Abfallbehälter für Ihren Arbeitsplatz

17. Februar 2017

Bild
Abfalltrennbehälter

Das Büromateriallager im Gebäude Z wurde aufgelöst. Abfallbehälter für Ihren Arbeitsplatz können Sie weiterhin erhalten. Hier finden Sie das Bestellformular und bekommen Hinweise zur Bereitstellung …. mehr zu: Abfallbehälter für Ihren Arbeitsplatz

Abschaltbare Steckdosenleisten für Ihren Arbeitsplatz

17. Februar 2017

Plakat: Strom sparen
Steckdosenleiste

Das Büromateriallager im Gebäude Z wurde aufgelöst. Abschaltbare Steckdosenleisten für Ihren Arbeitsplatz können Sie weiterhin erhalten. Hier finden Sie das Bestellformular und bekommen Hinweise zur Bereitstellung …. mehr zu: Abschaltbare Steckdosenleisten für Ihren Arbeitsplatz

Hygienelager - Neue Ausgabestelle für Abfallsammelbehälter

23. Juni 2017

Das Lager für die Abfallbehälter für Ihren Arbeitsplatz ist erneut umgezogen. Behälter können Sie nun über das Hygienelager Im Raum EW 001 (bekannt als Ausgabestelle für Wäschetausch) beziehen. Hier finden Sie das Bestellformular und bekommen Hinweise zur Bereitstellung …. mehr zu: Hygienelager - Neue Ausgabestelle für Abfallsammelbehälter

Sicherheitsbeauftragte – Neue Gesamtdarstellung zum Aufgaben- und Rollenprofil

09. Mai 2017

Bild
Sicherheits-beauftragte

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat vormals sechs einzelne Broschüren und Faltblätter aus dem Regelwerk nun in der „DGUV Information 211-042 Sicherheitsbeauftragte“ zusammengeführt … mehr zu: Sicherheitsbeauftragte – Neue Gesamtdarstellung zum Aufgaben- und Rollenprofil

Wissenswert - Kennzeichnungen für sichere Handwerkzeuge beachten

22. Februar 2017

Bild

Beim Einkauf von Handwerkzeugen sollte, unter Beachtung der Standzeit und der Arbeitssicherheit, auf deren Qualität anhand bestimmter Kennzeichnungen geachtet werden. Hier sind Angaben zur einer DIN-Norm, das GS-Zeichen und die Herstellermarke hilfreich ... mehr zu: Wissenswert - Kennzeichnungen für sichere Handwerkzeuge beachten

Autoklaven

17. Februar 2017

Bild

Eine Sonderstellung innerhalb der Druckbehälter nehmen die Autoklaven ein. Für Autoklaven in chemischen Laboren, die z.B. für Druckaufschlüsse verwendet werden, gelten die Regelungen zum Betrieb von Druckbehältern an der TU Berlin aus dem AUM 1.3 "Druckbehälter". Für Autoklaven in biologischen Laboren (gentechnische Anlagen, Biolabore), die zur Sterilisierung von Materialien oder zur Inaktivierung von biologischen Abfällen verwendet werden, gelten weitere Regelungen ... mehr zu: Autoklaven

Neue Online-Handlungshilfe der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie

28. November 2017

Bild

Eine neue Online-Handlungshilfe "Bewusst bewegen – auch im Job" informiert Beschäftigte über ... mehr zu: Neue Online-Handlungshilfe der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie

Merkblatt 1.3 Betrieb von Druckbehältern

12. Januar 2017

Bild

In Forschung und Lehre an der TU Berlin sowie in der Haustechnik kommen vielfältige Arten von Druckbehältern zum Einsatz. Um die z.T. auch sehr hohen Gefährdungen, die von ihnen ausgehen können, zu mindern, sind unterschiedliche Maßnahmen und insbesondere Prüfungen notwendig sowie eine zentrale Erfassung.
Das Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz Merkblatt (AUM) Nr. 1.3 „Druckbehälter“ gibt die aktualisierte Regelung an der TU Berlin wieder zur Betreiberverantwortung und Prüfung der Druckbehälter.
Bitte melden Sie Ihre Druckbehälter mit dem Formblatt.
Die Merkblätter zum Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz (AUM) sind zusammengestellt unter "Merkblätter und Formulare" verfügbar. mehr zu: Merkblatt 1.3 Betrieb von Druckbehältern

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt:

Kontakt:

SDU
Tel 030 / 314-28888

Ansprechpartner/in bei SDU

Ihre Ansprechpartner/-innen bei SDU:

Ansprechpartner/in Hüllenkrämer, Michael (SDU32)

Michael Hüllenkrämer
(030) 314 - 21463
Gebäude CAR
Room CAR 118