direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Verbandbuch

Verbandbuch
Verbandbuch
Lupe

Hilfeleistungen sind bei sogenannten Bagatellunfällen im Verbandbuch zu erfassen (zu dokumentieren), das sich im Erste-Hilfe Schrank befindet.

Beschaffung von Verbandbüchern

Informationen zur Beschaffung von Verbandbüchern finden Sie auf den Seiten des Betriebsärztlichen Dienstes (BÄD) der TU Berlin zum Erste-Hilfe-Material (Direktzugang 34723).

Bagatellunfall

Die sogenannten Bagatellunfälle sind z.B. Schnittverletzungen, für die nur ein Pflaster benötigt wird (Weitere können sein: Knie stoßen, Kopf stoßen, usw.).

In das Verbandbuch werden in der Regel nur solche Verletzungen notiert, die keine Kosten verursacht haben. Bei einer kostenverursachenden Verletzungen sind (z.B. Besuch bei Durchgangsarzt, Einsatz eines Rettungswagens) ist grundsätzlich eine Unfallanzeige zu erstellen.

Verbandbuch / Unfallanzeige

Einträge im Verbandbuch sind den Unfallanzeigen (per Formular) gleich gestellt.

Das Verbandbuch ist 5 Jahre aufzubewahren. Die Dokumentation sichert in der Regel den Versicherungsschutz bei möglichen Spätfolgen eines Unfalls oder Verletzungen, die zunächst als "Bagatellunfall" erscheinen können.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt:

Kontakt:

SDU
Tel 030 / 314-28888

Betriebsärztlicher Dienst
Sekr. BÄD
Hauptgebäude (H)
Raum H 7128
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
(030) 314 - 25080
(030) 314 - 25066
Fax (030) 314 - 73627

Webseite

Links:

Links: