TU Berlin

Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und UmweltschutzUnfallinformationen für Beschäftigte

rote Person hinter einem grünen Blatt

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Unfallinformationen für Beschäftigte

  • Formular Unfallanzeige (siehe Download): Ausfüllen ab 3 Tage Arbeitsunfähigkeit, oder TU-externer ärztlicher Versorgung oder Tod
  • Merkblatt Unfallmeldung


Verletzte, für die eine ärztliche Betreuung erforderlich ist oder sein könnte, sind unverzüglich dem Betriebsarzt der TU Berlin,
D-Arzt (Durchgangsarzt) / Unfallchirurgen vorzustellen.

Ferner ist Ihr oder Ihre Vorgesetzte /Leitung über den Unfall unverzüglich zu informieren.
Außerdem ist unverzüglich eine Unfallanzeige mit dem dafür vorgesehenen Vordruck auszufüllen. Hierfür ist der Leiter oder die Leiterin bzw. entsprechende Vorgesetzte verantwortlich, der bzw. die auch die Unfallanzeige unterschreibt.
Hinweis: Bitte Ausfüllen ab 3 Tage Arbeitsunfähigkeit, oder TU-externer ärztlicher Versorgung oder Tod.

Nachdem der oder die Sicherheitsbeauftragte vor Ort Kenntnis genommen und unterschrieben hat, ist die Unfallanzeige umgehend an das zuständige Personalteam des bzw. der Beschäftigten zu senden.

Das Personalteam schickt die Anzeige weiter an SDU. SDU prüft, ob Maßnahmen getroffen werden müssen, um ähnliche Unfälle in Zukunft zu verhindern und berät die entsprechenden Vorgesetzten.
Nach der Prüfung der Unfallanzeige informiert SDU den Betriebsärztlichen Dienst (BÄD) und schickt die Unfallanzeige an den Personalrat der TUB, der ein Exemplar zur Dokumentation erhält. Weitere Informationen und Hilfestellung zum Ausfüllen der Unfallanzeige entnehmen Sie bitte dem AUG-Merkblatt 1.1 Unfallmeldung.

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe