direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Brandschutzordnung der TU Berlin

Handeln im Brandfall

Der wichtigste Grundsatz für die Bewältigung eines Brandfalles liegt darin, sich mit den möglicherweise auftretenden Gefahren bereits im Vorfeld auseinander zu setzen und notwendige Handlungsabläufe zu planen bzw. zu üben. Dazu gehört es, sich mit allen zur Verfügung stehenden Sicherheitseinrichtungen vertraut zu machen. Eine sehr gute Richtlinie sind die Grundsätze in den ausgehängten Brandschutzordnungen „Verhalten im Brandfall" (siehe Punkt 2).

Bei dem Eintritt eines Unglücksfalles ist als oberste Priorität Ruhe zu bewahren!

Unüberlegtes Handeln kann ein unkontrolliertes und ohne bewusste Kontrolle ablaufendes Verhalten (Panik) bei sich, aber auch bei anderen auslösen.
Jeder sollte sich darüber bewusst sein, dass er selbst als Verhaltensmultiplikator anderen gegenüber erscheint.


weiter bei 8. Brand melden

zurück zur Übersichtsseite

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner/in bei SDU

Ihre Ansprechpartner/-innen bei SDU:

Ansprechpartner/in Stojenthin, Axel (SDU31)

Axel Stojenthin
(030) 314 - 21719
Gebäude CAR
Raum CAR 007

Links:

Links:

Download:

Download: