TU Berlin

Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und UmweltschutzGefahrstofflager und Sicherheitsschränke

rote Person hinter einem grünen Blatt

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Brandschutzordnung der TU Berlin

3) Brandverhütung

Gefahrstofflager und Sicherheitsschränke

Lupe

Über den Tagesbedarf hinausgehende Mengen an brennbaren Stoffen sind in dafür vorgesehenen Gefahrstofflagern und Sicherheitsschränken aufzubewahren (siehe auch
Betriebssicherheitsverordnung und Gefahrenbeherrschungsgesetz).

Die Neueinrichtung und die Inbetriebnahme sind vorher der Stabstelle SDU zu melden und einer Gefährdungsermittlung zu unterziehen.

siehe auch: AUM 3.0 Gefahrstoffverordnung

weiter

zurück zur Seite Brandverhütung

zurück zur Übersichtsseite

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe