TU Berlin

Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und UmweltschutzArtikelgruppe Handschutz

rote Person hinter einem grünen Blatt

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Artikelgruppe Handschutz

Handschutz
Artikelgruppe Handschutz
Lupe

Im PSA-Kernsortiment sind Handschuhe zum Schutz vor Gefahrstoffen sowie zum Schutz vor physikalischen Gefahren enthalten, die häufig an der TU Berlin nachgefragt werden. Grundsätzlich muss jeder Schutzhandschuh so gekennzeichnet sein, dass erkennbar ist vor welchen Gefahren er schützt. Es gibt keinen Handschuh, der gegen alle Gefahren schützt. Ihre Schutzfunktion muss nach Europäischen Standards getestet worden sein. Hier finden Sie einen allgemeinen Überblick über die EN-Normen für Schutzhandschuhe. Die entsprechenden Piktogramme befinden sich auf den Handschuhen bzw. der Verpackung der Handschuhe.

Lupe

Achten Sie beim Arbeiten mit Gefahrstoffen darauf, dass Sie die geeignete Handschuhe verwenden. Angaben zu geeigneten Handschuhmaterialien und Wandstärken sind im Sicherheitsdatenblatt des Gefahrstoffes aufgeführt. Um die Auswahl der richtigen Schutzhandschuhe zu erleichtern hat SDU für die Schutzhandschuhe im PSA-Kernsortiment folgende Übersichten zusammengestellt: 

Die Schutzhandschuhe sollten nur solange wie nötig getragen werden, sonst kann es zu aufgequollenen Händen und Hauterkrankungen kommen. Mehr Infos zum Hautschutzkonzept finden Sie auf den Seiten vom Betriebsärztlichen Dienst (BÄD).

Rahmenverträge der TU Berlin zu Lieferung von Handschuhen

Chemikalienschutzhandschuhe

Montag, 01. November 2021

Informationen zu aktuellen Rahmenvereinbarungen für die Beschaffung von Chemikalienschutzhandschuhen (Bestellnummern, Preise, etc.) werden auf den Seiten des Zentralen Einkaufs veröffentlicht.

Hinweis: Einige Handschuhe aus dem vorangegangenen Rahmenvertrag sind aufgrund extrem geringer Bestellmengen in den Vorjahren nicht mehr im Kernsortiment enthalten. Bei der Beschaffung sind für diese Handschuhe Vergleichsangebote, gemäß den vergaberechtlichen Bestimmungen durch den jeweiligen Bedarfsträger, einzuholen. Das betrifft folgende Handschuhe:

  • Unterzeihhandschuh Showa B0610 Fit
  • roter Camaprenhandschuh 722 von KCL
  • Industriehandschuhe Combi-Latex 395 und 403 von KCL

Ein Handschuh hat vom Hersteller eine neue Bezeichnungen erhalten und ist unter dem "neuen" Namen nach wie vor Bestandteil des Kernsortiments:

  • Folienhandschuh AlphaTec 02-100 (ehemals Barrier) von Ansell

Aktuell kein Rahmenvertrag für Einmalhandschuhe

Montag, 01. November 2021

Für Einmalhandschuhe existiert vorübergehend keine Rahmenvereinbarung. Übergangsweise sind hierfür Vergleichsangebote gemäß den vergaberechtlichen Bestimmungen durch den jeweiligen Bedarfsträger einzuholen. Benötigen Sie dabei Unterstützung wenden Sie sich an die Kolleginnen und Kollegen des operativen Einkaufs unter .

Über den Katalog des Landesverwaltungsamt (Siehe Rundschreiben "Erste Hilfe" auf den Seiten der Zentralen Beschaffung) können Nitrileinmalhandschuhe der Größe M und XL bestellt werden. Vor der Bestellung ist für den jeweiligen Einsatz die Eignung dieser Handschuhe zu prüfen (z.B. Wandstärke der Handschuhe, Zulassung für Kontakt mit Lebensmitteln).

To top

Handschuhe zum Schutz vor physikalischen Gefährdungen (Montagehandschuhe, Schweißerschutz, etc.)

Für die Beschaffung von Handschuhen zum Schutz vor mechanischen Gefährdungen wie Hitze, Kälte, Schweißerschutz- und Arbeitshandschuhen tritt ab dem 01.05.2021 eine Rahmenvereinbarung mit der Firma E.W.Neu GmbH in Kraft. Sie gilt bis einschließlich 30.04.2023.

Die relevanten Daten zum Abruf aus der Rahmenvereinbarung finden Sie ab dem 01.05.2021 auf den Seiten des Referats Einkauf unter: TU Rahmenvereinbarungen.

Einige Handschuhe aus dem vorangegangenen Rahmenvertrag sind aufgrund extrem geringer Bestellmengen in den Vorjahren nicht mehr im Kernsortiment enthalten. Bei der Beschaffung sind für diese Handschuhe Vergleichsangebote, gemäß den vergaberechtlichen Bestimmungen durch den jeweiligen Bedarfsträger, einzuholen. Das betrifft folgende Handschuhe:

Einige Handschuhe haben vom Hersteller eine neue Bezeichnung erhalten und sind unter dem "neuen" Namen nach wie vor Bestandteil des Kernsortiments:

  • Sensilite 48-101 jezt Hyflex 48-101 Montagehandschuh von Ansell
  • EasyFlex 47-200 jetzt Active Armr 47-200 Montagehandschu von Ansell
  • CrusaderFlex jetzt ActivArmr 42-445 bzw. 42-474 Hitzeschutzhandschuh von Ansell
  • PowerFlex 80-100 jetzt ActivArmr 80-100 Montagehandschuh von Ansell

To top

Artikelliste Schutzhandschuhe

Für die meisten der unten aufgeführten Handschuhe hat die TU Berlin Rahmenverträge mit den genannten Lieferanten. In einigen Fällen haben sich die Handschuhe durchaus bewährt, werden aber so selten benötigt, so dass sie nicht mehr im Kernsortiment enthalten sind. Diese müssten dann bei Bedarf entsprechend der Vergaberichtlinien beschafft werden.

Unterziehhandschuhe

Die relevanten Daten zum Abruf aus der Rahmenvereinbarung finden Sie auf den Seiten des Referats Einkauf unter: TU Rahmenvereinbarungen, sofern gültige Rahmenvereinbarungen zur Verfügung stehen (Zugang zu Shop, Bestellnummern und Preise).

Bei der Beschaffung außerhalb von Rahmenverträgen sind Vergleichsangebote, gemäß den vergaberechtlichen Bestimmungen durch den jeweiligen Bedarfsträger, einzuholen.

Unterziehhandschuh aus Baumwolle

Fünffinger-Handschuh aus 100% Baumwolle mit eingesetztem Daumen. Der Handschuh Baumwolltrikot #1560 von BIG eignet sich als Unterziehhandschuh. Der Handschuh ist in den Größen 6 bis 13 erhältlich. Kleinste VE = 12 Paar. mehr zu: Unterziehhandschuh aus Baumwolle

To top

Chemikalienschutzhandschuhe

Die relevanten Daten zum Abruf aus der Rahmenvereinbarung finden Sie auf den Seiten des Referats Einkauf unter: TU Rahmenvereinbarungen, sofern gültige Rahmenvereinbarungen zur Verfügung stehen (Zugang zu Shop, Bestellnummern und Preise).

Bei der Beschaffung außerhalb von Rahmenverträgen sind Vergleichsangebote, gemäß den vergaberechtlichen Bestimmungen durch den jeweiligen Bedarfsträger, einzuholen.

Folien-Chemikalienschutzhandschuh (Alpha-Tec 02-100)

Folienhandschuh, der vor einem äußerst breiten Spektrum von Chemikalien und Flüssigkeiten schützt. Geeignet für den Einsatz in chemischen Laboren (EN 374-1 (ABCEFGHIMS, Typ A), EN 374-5 VIRUS). Aufgrund seiner Form ungeeignet für Tätigkeiten, die präzises Arbeiten erfordern. Erhältlich in den Größen 6 bis 10. Kleinste VE = 1 Paar. mehr zu: Folien-Chemikalienschutzhandschuh (Alpha-Tec 02-100)

Chemikalienschutzhandschuh aus Butylkautschuk (Butoject 898)

Schutzhandschuh aus Butylkautschuk (Stärke 0,7 mm), der auch vor mechanischen Gefährdungen einfachen Schutz bietet (EN 374-1 (BCIKLM, Typ A), EN 388 (2111X)). Geeignet für den Einsatz in Laboren, Druckereien, Metall- und Kunststoffverarbeitung sowie für Reinigungs- und Wartungsarbeiten. Erhältlich in den Größen 8 bis 11. Kleinste VE = 1 Paar. mehr zu: Chemikalienschutzhandschuh aus Butylkautschuk (Butoject 898)

Chemikalienschutzhandschuh aus Chloropren (Camapren 720, 726)

Chemikalienschutzhandschuh aus Polychloropren und Naturlatex mit gutem Tastgefühl und sicherem Griff durch Oberflächenprofil (Materialstärke 0,65 mm, EN 374-1 (AKLMOT, Typ A)). In zwei Schaftlängen verfügbar (ca. 30 und ca. 40 cm). Geeignet für chemische Labore und zur Galvanisierung. Bietet auch einfachen Schutz vor mechanischen Gefährdungen (EN 388 (1111X)). Erhältlich in den Größen 7 bis 11 bzw. 8 bis 11. Kleinste VE = 1 Paar. mehr zu: Chemikalienschutzhandschuh aus Chloropren (Camapren 720, 726)

Chemikalienschutzhandschuh aus Nitril (AlphaTec Solvex 37-675)

Antistatischer Chemikalienschutzhandschuh aus Nitril (0,38 mm) mit Baumwollvelourisierung, Schutzstulpe und einfachen Schutz gegen Schnitte und Durchstiche (EN 374-1 (JKLOPT, Typ A), EN 374-5 Virus, EN 388 (4101X). Der Handschuh ist zugelassen für den Lebensmittelkontakt und für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (Schutzlevel G2). Er ist geeignet für chemische Labore und den Umgang mit Farben. Er ist erhältlich in den Größen 6 bis 11. Kleinste VE = 1 Paar. mehr zu: Chemikalienschutzhandschuh aus Nitril (AlphaTec Solvex 37-675)

Chemikalienschutzhandschuh aus Nitril (Camatril 730)

Der Camatril 730 ist ein Chemikalienschutzhandschuhe aus Nitril (Wandstärke 0,4 mm) mit Baumwollvelourisierung und einem Schaft von etwa 30 cm Länge (Normen: EN 374-1 (AJKLOT, Typ A), EN 388 (3001X), EU-Verordnung Nr. 1935/2004). Er ist geeignet für Labore, Arbeiten mit Epoxidharzen, Lackierereien, Druckereien und den Umgang mit Lebensmitteln. Erhältlich in den Größen 7 bis 11. Kleinste VE = 1 Paar. mehr zu: Chemikalienschutzhandschuh aus Nitril (Camatril 730)

Chemikalienschutzhandschuh aus Nitril (AlphaTec Solvex 37-900)

Langer, antistatischer Chemikalienschutzhandschuh aus Nitril (0,425 mm) und einfachem Schutz gegen Schnitte und Durchstiche (EN 374-1 (AJKLOPT, Typ A), EN 374-5 Virus, EN 388 (4101X). Der Handschuh ist zugelassen für den Lebensmittelkontakt und für die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln (Schutzlevel G2). Er ist geeignet für Arbeiten an Maschinen und Anlagen und den Umgang mit Lacken. Er ist erhältlich in den Größen 6 bis 11. Kleinste VE = 1 Paar. mehr zu: Chemikalienschutzhandschuh aus Nitril (AlphaTec Solvex 37-900)

To top

Schutz vor Kälte und Hitze

Die Beschaffung von Handschuhen zum Schutz vor Kälte und Hitze aus dem PSA-Kernsortiment der TU Berlin erfolgt ab dem 01.05.2021 bis zum 30.04.2023 über die Firma E.W.Neu GmbH.

Die relevanten Daten zum Abruf aus der Rahmenvereinbarung finden Sie ab dem 01.05.2021 auf den Seiten des Referats Einkauf unter: TU Rahmenvereinbarungen.

Schutz vor heißen Teilen (Activ Armr 42-445 und 42-474)

Der Hitzeschutzhandschuh ActivArmr 42-445 bzw. 42-474 (ehemals Crusader-Flex) eignet sich für die kurze Handhabung von heißen Teilen bis 180° C (DIN EN 407 (X2XXXX), DIN EN 388 (2241B)). Er ist in zwei Schaftlängen verfügbar. Kleinste VE = 1 Paar. mehr zu: Schutz vor heißen Teilen (Activ Armr 42-445 und 42-474)

Arbeitshandschuh aus Leder mit Winterfütterung (Adler-M)

Molton-gefütterter 5-Finger-Universalhandschuh aus Leder mit Handrücken aus Canvas. Geeignet für den Einsatz bei mittleren mechanischen Gefährdungen (EN 388 (2133)), und für den Außeneinsatz im Winter. Nicht geeignet als Schnittschutzhandschuh. In einer Universalgröße erhältlich (Gr. 11). Kleinste VE = 10 Paar. mehr zu: Arbeitshandschuh aus Leder mit Winterfütterung (Adler-M)

Schutz vor extremer Kälte (Tempshield CRYO-Gloves)

Diese Schutzhandschuhe schützen Hände und Arme bei Arbeiten in extrem kalten Umgebungen (EN 388 (1323), EN 511 (32X)). Ab 01.05.2021 nicht mehr Bestandteil des PSA-Kernsortiments der TU Berlin aufgrund geringer Bestellmengen, da er nur an wenigen Einsatzorten benötigt wird. mehr zu: Schutz vor extremer Kälte (Tempshield CRYO-Gloves)

PVC-beschichteter Schutzhandschuh zum Einsatz in kalter Umgebung (Winter Monkey Grip)

ActivArmr Winter Monkey Grip® 23-193: PVC-beschichteter Baumwoll-Jersey-Handschuh für Arbeiten mit öligen und fettigen Gegenständen bei Kälte. Normen: EN 388 (3121), EN 511 (111). In einer Größe erhältlich: 10. Ab 01.05.2021 nicht mehr Bestandteil des PSA-Kernsortiments der TU Berlin aufgrund geringer Bestellmengen, da er nur an wenigen Einsatzorten benötigt wird. mehr zu: PVC-beschichteter Schutzhandschuh zum Einsatz in kalter Umgebung (Winter Monkey Grip)

To top

Montagehandschuhe

Die Beschaffung von Montagehandschuhen aus dem PSA-Kernsortiment der TU Berlin erfolgt ab dem 01.05.2021 bis zum 30.04.2023 über die Firma E.W.Neu GmbH.

Die relevanten Daten zum Abruf aus der Rahmenvereinbarung finden Sie ab dem 01.05.2021 auf den Seiten des Referats Einkauf unter: TU Rahmenvereinbarungen.

Einfacher Montagehandschuh aus Baumwolle (Active Armr 47-200)

Der Active Armr 47-200 (ehemals Easy Flex 47-200) ist ein einfacher antistatischer Montagehandschuh aus Baumwolle mit Nitrilbeschichtung, gut einsetzbar bei geringen mechanischen Gefährdungen (EN 388 (2111A)). Öl- und Fettabweisend. Er ist erhältlich in den Größen 6,5 bis 10. mehr zu: Einfacher Montagehandschuh aus Baumwolle (Active Armr 47-200)

Einfacher Montagehandschuh aus Leder (Driver ECO TAN)

Allergikergeeigneter Montagehandschuh aus chromfrei gegerbten Ziegennappaleder mit reißfesten Handrücken aus Nylon. Für allgemeine Arbeiten mit geringen mechanischen Gefährdungen (EN 388 (2121)). Erhältlich in den Größen 8 bis 12. Kleinste VE = 10 Paar. mehr zu: Einfacher Montagehandschuh aus Leder (Driver ECO TAN)

Einfacher Montagehandschuh aus Nylon (HyFlex 11-800)

Der Montagehandschuh HyFlex 11-800 ist ein einfacher antistatischer Montagehandschuh aus Nylon mit Nitrilbeschichtung und gut geeignet für präzise Montagearbeiten bei geringen mechanischen Gefährdungen. Er verfügt über höhere Abrieb- und Weiterreißfestigkeit (EN (3131A)). Erhältlich in den Größen 6 bis 10. Kleinste VE = 12 Paar. mehr zu: Einfacher Montagehandschuh aus Nylon (HyFlex 11-800)

Hyflex 48-101 Schutzhandschuh von Ansell

Der HyFlex #48-101 ist der ehemalige Sensilite #48-101. Er ist geeignet für leichte Arbeiten in der Industrie, die einen guten Tragekomfort und Schutz gegen Schürfwunden erfordern... mehr zu: Hyflex 48-101 Schutzhandschuh von Ansell

Montagehandschuh mit mittlerem Schnittschutz (ActivArmr 80-100)

ActivArmr 80-100 (ehemals PowerFlex 80-100): Allroundhandschuh mit mittlerem Schnittschutz (EN 388 (2242)). Schrumpfgerauhte Latexbeschichtung für gute Griffigkeit. Geeignet für Montagearbeiten und Transport von scharfen Gegenständen. In den Größen 6 bis 10 erhältlich. VE = 12 Paar. mehr zu: Montagehandschuh mit mittlerem Schnittschutz (ActivArmr 80-100)

Waschbarer Montagehandschuh aus Nylon (Maxiflex)

Der Maxiflex ist ein waschbarer Montagehandschuh mit sehr hoher Abriebfestigkeit und einfachem Schutz gegen Schnitt und Stichwunden (EN 388 (4131A)). Strickhandschuh aus Nylon mit Nitrilbeschichtung. In den Größen 5 bis 12 erhältlich. Kleinste VE = 12 Paar. mehr zu: Waschbarer Montagehandschuh aus Nylon (Maxiflex)

To top

Schnittschutzhandschuhe

Die Beschaffung von Schnittschutzhandschuhen aus dem PSA-Kernsortiment der TU Berlin erfolgt ab dem 01.05.2021 bis zum 30.04.2023 über die Firma E.W.Neu GmbH.

Die relevanten Daten zum Abruf aus der Rahmenvereinbarung finden Sie ab dem 01.05.2021 auf den Seiten des Referats Einkauf unter: TU Rahmenvereinbarungen.

Montagehandschuh mit mittlerem Schnittschutz (ActivArmr 80-100)

ActivArmr 80-100 (ehemals PowerFlex 80-100): Allroundhandschuh mit mittlerem Schnittschutz (EN 388 (2242)). Schrumpfgerauhte Latexbeschichtung für gute Griffigkeit. Geeignet für Montagearbeiten und Transport von scharfen Gegenständen. In den Größen 6 bis 10 erhältlich. VE = 12 Paar. mehr zu: Montagehandschuh mit mittlerem Schnittschutz (ActivArmr 80-100)

Schnittschutzhandschuh (hoher Schnittschutz)

Strickhandschuh aus Para-Aramid (mittlere Strickstärke) mit hohem Schnittschutz. Geeignet für Laborbereiche. Kleinste VE = 1 Paar. mehr zu: Schnittschutzhandschuh (hoher Schnittschutz)

To top

Arbeitshandschuhe aus Leder

Die Beschaffung von Arbeitshandschuhen aus dem PSA-Kernsortiment der TU Berlin erfolgt ab dem 01.05.2021 bis zum 30.04.2023 über die Firma E.W.Neu GmbH.

Die relevanten Daten zum Abruf aus der Rahmenvereinbarung finden Sie ab dem 01.05.2021 auf den Seiten des Referats Einkauf unter: TU Rahmenvereinbarungen.

Einfacher Arbeitshandschuh aus Leder (EIFEL)

Einfacher Arbeitshandschuh aus Rindkernspaltleder mit weicher Fütterung. Drell aus Baumwolle. Universell einsetzbar bei mittel- bis schweren Arbeiten, wie z.B. Bauhandwerk und Handwerk allgemein, Transport-, Lager, Gartenbau, Montagearbeiten etc. (EN 388 (3133). Nicht als Schnittschutzhandschuh geeignet. Erhältlich in den Größen 9 und 10. Kleinste VE = 1 Paar! mehr zu: Einfacher Arbeitshandschuh aus Leder (EIFEL)

Einfacher Montagehandschuh aus Leder (Driver ECO TAN)

Allergikergeeigneter Montagehandschuh aus chromfrei gegerbten Ziegennappaleder mit reißfesten Handrücken aus Nylon. Für allgemeine Arbeiten mit geringen mechanischen Gefährdungen (EN 388 (2121)). Erhältlich in den Größen 8 bis 12. Kleinste VE = 10 Paar. mehr zu: Einfacher Montagehandschuh aus Leder (Driver ECO TAN)

Arbeitshandschuh mit hoher Weiterreißfestigkeit (JADE Combi)

Universeller Arbeitshandschuh aus Leder mit höherer Weiterreißfestigkeit und Durchstichsicherheit für Tätigkeiten mit mittleren mechanischen Gefährdungen (EN 388 (2143)). Nicht geeignet als Schnittschutzhandschuh. In den Größen 8 bis 12 erhältlich. Kleinste VE = 12 Paar. mehr zu: Arbeitshandschuh mit hoher Weiterreißfestigkeit (JADE Combi)

Arbeitshandschuh aus Leder mit Winterfütterung (Adler-M)

Molton-gefütterter 5-Finger-Universalhandschuh aus Leder mit Handrücken aus Canvas. Geeignet für den Einsatz bei mittleren mechanischen Gefährdungen (EN 388 (2133)), und für den Außeneinsatz im Winter. Nicht geeignet als Schnittschutzhandschuh. In einer Universalgröße erhältlich (Gr. 11). Kleinste VE = 10 Paar. mehr zu: Arbeitshandschuh aus Leder mit Winterfütterung (Adler-M)

Schweißerhandschuh

Schweißerhandschuh aus Leder mit eingesetztem Daumen. Geeignet für WIG Anwendungen. Unterarmschutz durch eine lange Stulpe. mehr zu: Schweißerhandschuh

To top

Schweißerschutzhandschuhe

Die Beschaffung von Schweißerschutzhandschuhen aus dem PSA-Kernsortiment der TU Berlin erfolgt ab dem 01.05.2021 bis zum 30.04.2023 über die Firma E.W.Neu GmbH.

Die relevanten Daten zum Abruf aus der Rahmenvereinbarung finden Sie ab dem 01.05.2021 auf den Seiten des Referats Einkauf unter: TU Rahmenvereinbarungen.

Schweißerhandschuh

Schweißerhandschuh aus Leder mit eingesetztem Daumen. Geeignet für WIG Anwendungen. Unterarmschutz durch eine lange Stulpe. mehr zu: Schweißerhandschuh

To top

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe