direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Brandschutz mit Ausblick

Gebäude TEL
Gebäude TEL
Lupe

Die Führung "Brandschutz mit Ausblick" am Beispiel des Telefunken-Hochhauses (TEL) der TU Berlin.

Das im Jahr 1960 erbaute und jetzt unter Denkmalschutz stehende Telefunken-Hochhaus am Ernst-Reuter-Platz wurde in mehreren Schritten immer wieder brandschutztechnisch ertüchtigt.
Mit 80 Metern Traufhöhe war es bis zur Fertigstellung des Europa-Centers im Jahr 1965 das höchste Hochhaus Berlins.

Brandschutz und Hochhaus

  • Es wurde eine Hochdruckwassernebellöschanlage im gesamten Haus eingebaut.
  • Ein Lastenaufzug zum Feuerwehraufzug aufgerüstet, welcher immer wieder für Schulungen der Berliner Feuerwehr genutzt wird.
  • Zum Sicherheitskonzept gehören Kameras in jeden Aufzugsvorraum die als Evakuierungspunkte  für Rollstuhlfahrer dienen.
  • Ein besonderes Brandschutzkonzept ist für die Monitorwand im EG erarbeitet worden.

Rundgang

Das alles werden wir uns ansehen und viel weiteres Wissenswertes wird bei dem Rundgang noch erzählt.

Und für einen gigantischen Rundumblick aus der Caféteria „Skyline“ im 20. Obergeschoß wird am Ende auch gesorgt.

Lage

Ort
Lupe

ehemaliges Telefunken-Hochhaus (TEL)
Ernst-Reuter-Platz 7
10587 Berlin

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz
Sekr. SDU
Gebäude CAR
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin
(030) 314 - 28888

Webseite

Ansprechpartner/in bei SDU

Ihre Ansprechpartner*innen bei SDU:

Ansprechpartner/in Walther, Marianne (SDUL)

Marianne Walther v. Loebenstein
(030) 314 - 22531
Gebäude CAR
Raum CAR 120

Ansprechpartner/in Stojenthin, Axel (SDU31)

Axel Stojenthin
(030) 314 - 21719
Gebäude CAR
Raum CAR 007

Navigation:

Navigation: