direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Gesundheitsförderung

Die Stabsstelle Sicherheitstechnische Dienste und Umweltschutz (SDU) legt einen besonderen Focus auf den Gesundheitsschutz.

Ziele

Bei SDU umfasst der Gesundheitsschutz die drei Ziele:

  • den Gesundheitsschutz als integrierende Querschnittsaufgabe, neben dem Arbeits- und Umweltschutz, in alle Prozesse implementieren
  • den Schutzstatus an der TU Berlin auf einem hohen Standard halten
  • die Gesundheit fördern

Aufgaben

Wir begleiten die Arbeitgeber beim Arbeitsschutz und der Unfallverhütung. Die themenbezogene Unterstützung beginnt bei der Arbeitssicherheit und reicht bis zu einer menschengerechten Gestaltung der Arbeit und einer gesundheitserhaltenden Umwelt. Der passende Service hierfür umfasst die Aufgaben:

  • Auf ein gesundheitsgerechtes Verhalten aller Beschäftigten hinwirken
  • Den Arbeitsschutz und den Gesundheitsschutz im universitären Alltag überprüfen und beobachten
  • konkrete Maßnahmen zur Erreichung des Schutzziels "Gesundheitvorschlagen:
    • für die Planung, Ausführung und Unterhaltung von Anlagen und von sozialen und sanitären Einrichtungen
    • zur Gestaltung der Arbeitsplätze, des Arbeitsablaufs, der Arbeitsumgebung und in sonstigen Fragen der Ergonomie
    • zur Beurteilung von Arbeitsbedingungen

Zu Ihren Fragen, beispielsweise über psychische Belastungen, können Sie unter dem Stichwort „Gefährdungsermittlung“ auf unseren Internetseiten weiterlesen ... mehr zu:

Online-Handlungshilfe "Bewusst bewegen – auch im Job" der GDA

Lupe

Eine neue Online-Handlungshilfe "Bewusst bewegen – auch im Job" informiert Beschäftigte über Risiken von Rücken- und Gelenkbeschwerden bei der Arbeit.
"Das neue Angebot der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie informiert Beschäftigte, die unter Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen leiden, über Schmerzursachen und Belastungen am Arbeitsplatz und gibt Hinweise für ein gesundheitsförderndes Arbeits- und Freizeitverhalten. Auf der Website findet sich auch ein interaktiver Rücken-Check und ein Erinnerungsservice für mehr Bewegung am Arbeitsplatz." (Quelle: Newsletter BG Verkehr, Nr. 3, 2017).

Zur Online-Handlungshilfe: Bewusst bewegen – auch im Job. Tipps für Beschäftigte 
(https://www.gdabewegt.de/GDA_MSE/DE/Handlungshilfe/Home/home_node.html)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt:

Kontakt:

SDU
Tel 030 / 314-28888
Fax 030 / 314-21145

SDU Leitung:

SDU Leitung:

Marianne Walther von Loebenstein
Ltd. Sicherheitsingenieurin
Ltd. Umweltbeauftragte
Gebäude CAR, Aufgang C, 1. OG
Carnotstraße 1A
10587 Berlin
(030) 314 - 22531
(030) 314 - 21145

Webseite

Links:

Links: